[Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Nach unten

[Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Beitrag von Q-EX am 27.03.15 0:18

(Hi, da es sich nicht um einen Sith handelt, habe ich den Bogen an einigen Punkten angepasst Smile )

Name: Q'utura'ex (Q-EX)
Geschlecht: männlich
Rasse: Cyborg (früher Mensch)
Rang: Alpha-Cyborg

Erscheinungsbild: hoch gewachsen (ca. 1,98 m); Körper teilt sich in Menschen- und Droidenhälfte; roter Photorezeptor; schwarz/rotes Gehäuse.
Auftreten (Verhalten): berechnend; ist an Befehle seines Gebieters/Erbauers gebunden; spricht von sich selbst in der dritten Person; benutzt Sequenzen für Aktionen (Bsp.: "Angriffssequenz: ... einleiten."); besitzt dennoch ein eigenes "Gewissen" und berechnet die für ihn beste Lösung eines Problems (sofern keine direkten Befehle seines Gebieters/Erbauers vorliegen)
Erbauer: Dr. Rylèr Qu'urat
Gebieter: entsprechend seiner Befehlssequenzeinstellung

Stärken des Charakters: berechnet jede seiner Aktionen (*);verfügt über schnellere Reflexe als der "Normal"-Bürger; besitzt ein breit gefächertes Waffenarsenal, u.a.:

  • Flammenwerfer
  • Harpune
  • Blaster
  • Jetpack
  • Raketen (limitierte Anzahl - 3 Stück)
  • Energieschild
  • Schock-(Elektro)pfeil
  • besitzt eine Ampulle mit Giftgas in seinem Körper, welche er zünden kann
  • kann sich im Notfall selbst zerstören (in Form einer Explosion)
  • nutzt auch seine Hände und Füße, für den waffenlosen Kampf


Schwächen des Charakters:(*) kann sich schlecht auf überraschende Aktionen einstellen; hat Machtfähigkeiten nicht wirklich etwas entgegenzusetzen (Bsp.: Ein Machtstoß wird gegen ihn gewirkt - Q-EX kann lediglich sein Jetpack einsetzen, um den Stoß etwas abzufangen); kann immer nur einen Gebieter/Erbauer haben; beschützt um jeden Preis sein Vibrohirn (größter Schwachpunkt, sollte dieses beschädigt werden, entstehen irreparable Schäden); kann menschliche Empfindungen (Bsp.: Hass, Liebe, Trauer, etc.) nicht erfassen; sollten Körperteile abgeschlagen werden, gehen auch Waffensysteme verloren (Bsp.: rechter Arm wird abgeschlagen - Flammenwerfer, Raketen fallen aus)

Geburtsort: Balmorra (als Mensch); Unbekannt (als Cyborg)

Kurze Beschreibung der Zeit vor der Geburt von Q-EX: Über diese Zeit ist nicht viel bekannt. Laut Quellen handelte es sich bei dem menschlichen Wirt von Q-EX um einen ehemaligen Soldaten des Imperialen Militärs, welcher einer Krankheit zum Opfer gefallen ist. Jegliche Aufzeichnungen über den Mann der zu Q-EX wurde, sind "verschollen".

Kurze Beschreibung der Zeit als Q-EX: Als aufgehender Stern fortschrittlicher Kriegstechnologien wurde Q-EX von Dr. Qu'urat entworfen. Q-EX wurde von Dr. Qu'urat für viele Dinge eingesetzt: von Mordaufträgen über einfach Botengänge, bis hin zu Erkundungsmissionen auf der Suche nach neuen Wirten sowie neuen Teilen für andere Cyborgs.

Beschreibt Euren Charakter im Freitext mit eigenen Worten, nennt essentielle Erlebnisse des Charakters. Welche Ereignisse prägten ihn? Welchen Richtlinien folgt er? Nutzt den Freitext um Euren Charakter in eigenen Worten zu beschreiben:

"Hm ... der zwölfte Versuch. Mir gehen die Testobjekte aus." Murmelte Ryler leise in seinem Labor. In seiner Stimme lag nicht etwa Resignation, vielmehr hatte es etwas davon genervt zu sein. Genervt zu sein, neue Testobjekte beschaffen zu müssen. ">Kranke< Soldaten fallen auf. Verletzte Soldaten ja - aber >Kranke<?" Seine Stimme wird lauter. Es scheint, als hätte er keine Probleme damit Selbstgespräche zu führen. Eine Hand an der Konsole, die Andere am Testobjekt. Die Tür des Labores schnellt auf. "Was zur ...?" Ein kleiner, stämmiger Mann steht im Türrahmen des kalten Labores. "Machst du Überstunden, oder was wird das?" "Äh ... nein, nein. Ich prüfe nochmal die Akte des Patienten 87-Y5IU." "Gestern verstorben? Ja, ich erinner mich." Der stämmige Mann lehnt nach wie vor im Türrahmen. Er schrägt seinen Kopf. "Und willst du mir jetzt nochmal sagen warum du dich damit beschäftigst?" "Ich ... will sehen, ob ich aus den Krankheiten Informationen gewinnen kann, mit denen sich neue Biowaffen herstellen lassen." Abermals wiegt der stämmige Mann seinen Kopf hin und her. "Einschleimen beim Boss? Heh. Sollte ich auch mal machen. Aber hey, ... ich hau mich auf´s Ohr. Sag mir, wenn du was gefunden hast." Der Stämmige hebt noch einmal kurz die Hand und ist dann ebenso schnell wieder verschwunden, wie er erschien. "Naiver Wilkes, ... sollte er mehr erfahren, ... muss er wohl auch >krank< werden." Schweigebadet und wie besessen tippt Ryler weiter auf der Konsole herum, während er sein geliebtes Testobjekt nicht aus den Augen lässt. "Diesmal muss es einfach klappen ... " Ein Feld auf einer der Konsolen leuchtet grün auf. Es scheint, als wären alle anderen Geräusche verstummt, da ertönt eine automatsierte Stimme: >Implementierung erfolgreich abgeschlossen.< Ryler´s menschliches Auge weitet sich. Die automatisierte Stimme ertönt erneut:>Vitalsysteme optimal.< Ryler schreckt zurück. So dann ertönt auch schon eine bis dato gänzlich unbekannte Stimme: "Q'utura'ex, Status: Bereit!".

Ich hoffe es ist in Ordnung, dass ich die Vorgeschichte zur Beschreibung genommen habe. Falls es nicht ausreichen sollte, oder nicht den oberen Punkt abklären sollte - bitte sagen Wink
______________________________


OOC zu Euch als Spieler:

Euer Alter: 21
Eure bisherige RP-Erfahrung: seit April 2012 RP bei SWToR; zwischendurch 3 Monate RP bei ESO
Eure bisherigen Erfahrung im Star Wars, speziell, Sith-Bereich: einmal komplette Laufbahn von Akolyth bis Lord (zwischendurch mit Zeitsprung, aufgrund von OOC-Ereignissen)
Was Ihr sonst loswerden möchtet: Also ich hoffe es ist in Ordnung, dass es sich nicht um einen Sith handelt. Ich habe sehr lange einen Sith gespielt, aber zum Ende hin gemerkt, dass es mir keinen Spaß gemacht hat und ich lieber etwas Anderes spielen möchte Smile - habe diese Konzept schon einmal bespielt und es hat mir und denen die mitgewirkt haben wirklich viel Spaß gemacht (Ich bin da mal von ehrlichen Meinungen ausgegangen Wink ).


Zuletzt von Q-EX am 29.03.15 20:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Q-EX

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 26.03.15
Alter : 25
Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Beitrag von Vastor am 28.03.15 11:39

Hallo Q-ex,

hier die versprochenen Anmerkungen:

1. "kann seinen Droidenarm umwandeln (Hand oder eine kurze Vibroklinge)" Erinnert mich an den Manga Black Cat. Biowaffen halt. Finde ich zu viel. Bitte rauslassen.

2. "(abgeschlagene Körperteile verheilen nach einer gewissen Zeit und wachsen nach - allerdings erst nach einem gewissen zeitlichen Rahmen)" Hier gilt das selbe. Wenn ein Körperteil ab ist, ist es ab. Die Konsequenz sollte jeder Spieler für die Aufrechterhaltung des Spielspaßes tragen. Man kann dann ggf weitere Droidenteile verbauen, aber einfach nachwachsen wäre mir zu einfach.

3. "beschützt um jeden Preis sein Vibrohirn" - Erkläre mal bitte das "Vibrohirn". Ist er nun mehr Mensch oder mehr Maschine? Wie funktioniert das genau?

4. "Erbauer: Dr. Rylèr Qu'urat
Gebieter: entsprechend seiner Befehlssequenzeinstellung" - Wem ist er denn aktuell zugeteilt und wie ließe sich sowas dann ändern?

Danke für die Antworten und schönes Wochenende,
Vastor
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Beitrag von Q-EX am 29.03.15 20:39

Hi Vastor,

erstmal danke für die Antwort!

1. Wurde rauseditiert.

2. siehe 1.

3. Da wollte ich eigentlich noch eine Anmerkung zu machen, die dann aber wohl vergessen wurde. Entschuldigung dafür. Ich habe mich da an dem Rüstungsset des Charakters orientiert. Ich benutze da das "Reihe-512-Kybernetik-Großhirn". Den Begriff "Vibrohirn" habe ich dann dazu erfunden. Ich habe es mir so vorgestellt, dass er ein richtiges menschliches Gehirn besitzt. Dieses wird von dem Vibrohirn ummantelt. Das Gehirn selbst wurde durch diverse Operationen mit Elektroden ausgestattet, die eine höhere Leistungsfähigkeit bringen sollen. Deswegen auch die Eigenart: "berechnet jede seiner Aktionen", oder dass er sich schneller bewegen kann, als der "Normal"-Bürger (verbesserte Reflexe). Ich habe mich dann dazu entschieden, seinen Kopf als absolute Schwachstelle auszumachen, wenn er angegriffen wird. Das entsprechend der Hirntod maßgeblich ist. Treffer in den Torso verletzen ihn zwar, töten ihn aber nicht. Ich hoffe, es ist ausreichend erklärt, falls nicht, nochmal anmerken bitte Smile

4. Aktuell läuft er über meinen anderen Char: Dr. Rylèr Qu'urat. Ich habe es so ausgespielt, dass Q-EX verschienden Sequenzen abspielt u. u. a. eine Befehlssequenzeinstellung inne hat. Anhand einer DNA-Probe kann er dann einen Gebieter erhalten.

Kurze Anmerkung: Aufgrund von RL-Aktivitäten, kann es sein, dass eine Antwort erst nach dem 02.04. erfolgen kann, also dann bitte nicht böse nehmen, wenn ich erst später antworte Smile

Danke und noch einen schönen Sonntagabend,
Q-EX

Q-EX

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 26.03.15
Alter : 25
Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Beitrag von Vastor am 30.03.15 12:58

Punkt 1-3 passt dann für mich,danke. Smile

Punkt 4 mit dem Gebieter ist uns immer noch nicht ganz klar. Wer muss denn diese DNA-Probe nehmen und Q-EX entsprechend programmieren? Der Erbauer? Was würde man machen wenn der mal tot ist. Kann man Q-EX dann überhaupt noch umprogrammieren? Oder kann das ohnehin jeder?

Spätere Antwort ist kein Problem. Dann genieß die freie Zeit.

Gruß Vastor
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Beitrag von Q-EX am 02.04.15 22:19

Hi Vastor,

war leider nicht wirkliche freie Zeit, musste was für die Uni machen Wink

4. Der Grundgedanke ist, dass Q-EX ja zum Teil auch ein Droide ist. Ich fände es schwer verständlich, wenn er niemanden hätte, an den er "gebunden" ist. Der Erbauer hat sich selbst mit einer DNA-Probe verewigt. Für Q-EX soll das wie ein Fingerabdruck einer Person sein. Deswegen spricht Q-EX andere Personen auch entsprechend an. Personen, deren DNA er besitzt werden mit "Gebieter/Herr" oder "Gebieterin/Herrin" angesprochen. Personen, deren DNA er nicht besitzt lediglich mit "Lebensform". Also das mit der DNA übertragen habe ich mir so gedacht: Q-EX kann maximal 3 Gebieter haben, wovon einer schon der Erbauer ist. Für Q-EX ist dann die DNA eine Art Erkennungsmerkmal. Auch, dass er Befehle der Gebieter entgegennimmt. Falls ein Erbauer stirbt ist das für Q-EX solange kein Problem wie ein Anderer nachrückt. Sollten allerdings alle Erbauer ausscheiden, schaltet sich Q-EX und verbleibt schlichtweg in einem "Ruhe"-Modus, bis ein Kybernetiker in wieder aktivieren würde. Diese Begrenzung auf 3 Leute (bzw. 2) wollte ich gerade deswegen machen, damit eben nicht jeder sein Gebieter sein kann. Ich hoffe es ist insoweit plausibel ^^

Danke und schöne Osterfeiertage,
Q-EX

Q-EX

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 26.03.15
Alter : 25
Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Beitrag von Vastor am 04.04.15 11:21

Hallo Q-EX,

danke für die Ergänzung. Wie näheren uns langsam dem Kern, sind aber noch nicht ganz da Wink

Wenn der Erbauer noch lebt, wie sollten wir Q-EX unsere DNA geben? Wie sollen wir überhaupt rausfinden, dass dies erforderlich ist? Das klingt nach einem "Start-Plot" Wink

Zweitens: Was würde er tun, wenn er kontroverse Befehle erhalten würde? Zum Beispiel: Die DNA zweier unserer Charaktere ist eingepflegt. Der eine sagt zu Q-Ex "Greif ihn an" und der andere sagt "Nein, greif ihn an". Was würde passieren?

Danke nochmal und dir ebenso schöne Ostern.
Vastor
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Beitrag von Q-EX am 04.04.15 19:09

Hi Vastor,

Kein Problem Wink

Die DNA-Probe würde sich Q-EX selbst nehmen, wenn es die Person zulässt.
"Wie sollen wir überhaupt rausfinden, dass dies erforderlich ist?" --> Das würde sich tatsächlich auf den Charakter Dr. Rylèr beziehen. Damit wollte ich auch begründen, warum Q-EX sich der Gilde anschließt. ^^ Dr. Rylèr sucht nach einem Investor bzw. jemand, der ihm Schutz bietet, solange er neue Waffen/Cyborgs/etc. entwickelt. Dann könnte ich Rylèr zurückstellen und es würde über Q-EX laufen. Q-EX hat auch einen eingebauten Holokommunikator, falls mal mit Ryler etwas zu besprechen wäre.

Dann würde Q-EX für sich selbst bestimmen, was für ihn die bessere Lösung wäre. Das soll wieder zeigen, dass er eben doch nicht "nur" eine Maschine ist. Q-EX würde also eine Abwägung vornehmen, was er für besser hält: Angreifen oder nicht.

Danke ebenso und noch einen schönen Restsamstag,
Q-EX

Q-EX

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 26.03.15
Alter : 25
Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Beitrag von Vastor am 07.04.15 13:35

Alles klar, danke für die Antwort. Dann würde ich sagen, machen wir da direkt einen Einstiegsplot draus. Dazu können wir uns dann noch per PM unterhalten. Da ich vom 11. - 19.4. im Urlaub bin, würde dieser dann danach stattfinden.
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Beitrag von Q-EX am 07.04.15 21:54

Hallo Vastor,

super, das können wir gerne so machen. Zeitlich ist bei mir sehr unterschiedlich. Montag und Dienstag habe ich sehr lange Uni. Mittwoch, Donnerstag und Freitag habe ich jeweils 10:45 Uhr Schluss. Aber das ist wohl wesentlich zu zeitig Wink - Wochenende bin ich flexibel. Da würde ich dann einfach für den RP-Termin freihalten.

Dann mal einen schönen Urlaub und bis später,
Q-EX

Q-EX

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 26.03.15
Alter : 25
Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Beitrag von Vastor am 08.04.15 14:45

Danke, werde ich sicherlich haben Wink

Dann würde Dienstags bei mir passen, bei dir aber weniger, Mittwochs habe ich Spätschicht. Was hältst Du von Freitag, 24.04. 18 Uhr?
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Beitrag von Q-EX am 08.04.15 17:52

Heyho,

Freitag, den 24.04., 18:00 Uhr, würde ich mir dann einfach freihalten Smile

Danke und bis später,
Q-EX

Q-EX

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 26.03.15
Alter : 25
Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Angenommen] Bewerbung: Q'utura'ex (Q-EX)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten