Bewerbung Lyíe

Nach unten

Bewerbung Lyíe

Beitrag von Gast am 13.07.14 14:03

Name: Lyíe
Geschlecht: W
Rasse: Rattataki
Alter: 22
Rang: Sith
Ausbildungsschwerpunkt (Hexer, Krieger, Attentäter, etc.): Attentäterin

Erscheinungsbild: Lyie trägt immer eine schwarz-blaue, gold gesäumte Robe und eine goldene verzierte Maske. Auf dem Rücken prangt eine elegante Doppelklinge und an ihrem Gürtel hängt ein einfaches Lichtschwert.
Rattataki-Tattoos trägt sie nur an den Seiten ihres Kopfes über den Ohren und ihre Augen sind Umrandet. Als Schmuck trägt sie Ohrringe auf beiden Seiten, ansonsten ist ihre weiche Haut Blass und Makellos.


(Das bild ist schon etwas älter, mittlerweile trägt sie auch die Maske des Tempel-Hüters und die Ruf-Handschuhe von Oricon)
Aktueller Aufenthaltsort: -
Auftreten (Verhalten): Lyíe ist eine pflichtbewusste Sith, die vor allem erzogen wurde, zu dienen. Sie scheut sich dennoch nicht davor, ihre Meinung kund zu tun und einen Rat zu geben, wenn sie glaubt, dass sie etwas besser weiß. Sie folgt einem gewissen Kodex, der für sie bestimmt, welchen Befehlen sie folgt und welchen nicht, was sie sich durch ihre vergangenen Leistungen, ihren Ruf, Gerissenheit und ihre Stärke durchaus leisten kann.

Meister (falls vorhanden): ehemals Lord Deruyn (erfunden)
Schüler (falls vorhanden): -

Stärken und Schwächen des Charakters: Lyìe besitzt ein sehr breites Band an Fähigkeiten, da man als guter Attentäter einiges können muss. Ihre Stärken und Schwächen sind sehr ausgeglichen. Natürlich ist sie dennoch auf den Attentäter Beruf zugeschnitten, ihr Kampfstil (Djem So) ist so mehr auf Effizienz und List ausgelegt, denn auf Eleganz und Form, ihre Machtfertigkeiten sind ebenso eher Praktisch und wirksam, denn großflächig und unter Einsatz großer Energien. Dinge wie Machtwürgen, Lähmung, Verschleierung, Geistestricks sind ihre Stärken, wobei sie auch den typischen Machtgriff und sogar den Machtschock ganz gut beherrscht. Ihre Schwächen beziehen sich in erster Linie auf die Mysterien der Macht, Dinge wie Archäologie, Hexerei, Sith-Alchemie, Rituale, aber auch formvollendeter Schwertkampfkunst und Kriegskunst der offenen Schlacht.

Für die Bereiche außerhalb der Macht, wie Hacken, Chemie (Giftmischerei), Technisches etc hat sie ein fundiertes wissen über alles, was sie als Attentäterin so gebrauchen kann. Sie ist auch hier speziell auf die effizientesten Dinge geschult und daher wenig bewandert in den wirklich tiefgründigen Wissensbereichen, doch bislang haben sie ihre mittelmäßg bis guten Fähigkeiten sehr selten im Stich gelassen.



Geburtsort: Rattatak
Alter bei Eintritt in die Akademie: 8
Alter bei Ernennung zum Sith: 15
Kurze Beschreibung der Akolythenzeit: Im Alter von 8 Jahren wurde sie mit anderen Kindern in einer Gladiatorenschule auf Rattatak ausgebildet. Als ein Sith diese Schule besuchte um nach potentiellen Kämpfern für sich zu suchen, entdeckte dieser die Machtsensitivität von Lyìe und ihre Veranlagung zur Hinterlist im Kampf. Er brachte sie nach Umbara, wo sie kurz nach der Öffnung der Sith-Akademien für Fremdlinge auch aufgenommen wurde. Sie hatte es nicht leicht, als eine der ersten Fremdlingssith, doch sie bewährte sich in der Ausbildung zum Attentäter besser, als manch anderer, was ihr Überleben und das bestehen der Prüfungen sicherte. Schon aufgrund ihrer Rasse und da sie eine Attentäterin werden sollte, wurde sie nicht dazu erzogen nach einem Aufstieg im Imperium zu streben.

Tätigkeiten nach dem Abschluss der Akademie: Attentäterin für div. Sith, Schülerin von Lord Deruyn
Einsatzorte: Balmorra, Hoth, Ziost, Dromund Kaas, Corellia, Nar Shaddaa, Alderaan, Malastare, Coruscant
Kurze Beschreibung der Zeit als Sith: Direkt nach dem Abschluss an der Akademie auf Umbara wurde sie von Lord Deruyn für einen Auftrag rekrutiert. Ihr Erfolg gefiel ihm so sehr, dass er sie zur Schülerin nahm und sie weiter Ausbilden ließ, ihre Fähigkeiten noch verfeinerte und ihre Erfahrungen systematisch durch gezielte Aufträge feiner schliff. Nach einiger Zeit geriet sie in Deruyns Ränkespiele und musste mehrere Sith für diesen töten. Als der Rat der Sith Ermittlungen gegen Deruyn in die Wege leitete, sah sie dies als Gelegenheit und legte die Aufträge ihres Meisters offen, unter der Bedingung, frei entscheiden zu können, welchen Sith sie künftig dienen würde, solange sie im ganzen dem Imperium treu blieb. Seither ist sie auf der Suche nach einem Herrn, dem sie auf lange Sicht gut dienen kann.


Beschreibt Euren Charakter im Freitext mit eigenen Worten, nennt essentielle Erlebnisse des Charakters. Welche Ereignisse prägten ihn? Welchen Richtlinien folgt er? Nutzt den Freitext um Euren Charakter in eigenen Worten zu beschreiben:


Ihrem eigenen Interesse folgend versucht sie immer, ihre Ziele durch andere zu erreichen, denen sie Dient, weshalb sie sich ihre Auftraggeber immer selbst ausgewählt hat. Dadurch und durch ihr hohes Talent, hat sie sich den Ruf als gefährliche und begehrte Attentäterin angeeignet. Durch die Jahre in den diensten verschiedenster Sith-Lords und Darth hat sie viel über die Sith untereinander gelernt und hat sich das Ziel gesteckt, einen Lord/Darth zu finden, der ihrer Dienerschaft auf längere Zeit würdig ist und sie durch ihn ihre Ziele und Interessen vorfolgen kann, das Imperium zu einer stärkeren Einheit zusammenzufügen und das Geschwür, das es zerbröckeln lässt auszulöschen.

Timeline der Vita des Charakters:
8 vVC - Geburt auf Rattatak
2 - 0 vVC - Ausbildung zum Gladiator auf Rattatak
0 VC - Entdeckung durch einen Sith, beitritt an der Akademie von Umbara
7 nVC - Abschluss der Akademie und Annahme als Schülerin von Darth Deruyn
10 nVC - Beihilfe zur Überführung Darth Deruyn und seine Enttarnung als Verräter durch Offenlegung sensibler Daten
14 nVC - heute

______________________________


OOC zu Euch als Spieler: Soo hallöle =) Mein Name ist Jan und ich bin ganz neu im SWToR RP, wobei ich das Spiel schon seit fast 2 Jahren spiele und auch von der Lore ziemlich Ahnung habe weil Freak^^ Ich bin über einen Freund auf dem Server T3 M4 auf das vc-rp.de Forum gestoßen und darüber auf euch und ich muss sagen, dass mir unter den ganzen Gildenvorstellungen euer Konzept am besten gefallen hat =) RP Erfarung an sich habe ich auch schon ein paar Jahre^^
Insgesamt ist das ganze für mich in erster Linie eine Freizeitgestaltung, die im Rl unterste Priorität hat und daher nach Lust und Laune ausgeführt wird. D.h. dass ich nicht überviel Aktivität versprechen kann, das hängt natürlich auch davon ab, wie viel Spaß das ganze denn macht^^ Für besondere Events und Termine bin ich immer zu haben, doch auch da kann ich nicht zu früh planen, da sich meine RL Freizeit auch sehr spontan gestaltet. Ich hoffe also, dass euch das nicht so sehr stört und wir trotzdem ins RP kommen, was mich sehr sehr freuen würde. Auch wenn ich Anlaufschwierigkeiten haben sollte, würde ich mich auf Tipps eurerseits sehr freuen =)


Euer Alter: 20
Eure bisherige RP-Erfahrung: RP mit Freunden, Larp, Warhammer online PvR-RP
Eure bisherigen Erfahrung im Star Wars, speziell, Sith-Bereich:
Was Ihr sonst loswerden möchtet: Ein Feedback für mein Konzept wäre toll, ob das so passt, oder ob ich irgendwelche Fehler in bezug auf die Lore, Zeiten, Ethnie habe =)

Man glaubt es kaum, aber dieses Charkonzept ist wirklich erst während dem Schreiben dieser Bewerbung in einer Stunde entstanden o.O Klar, dass sie Attentäterin sein soll war schon vorher klar, so das Grundgerüst aber ich muss sagen, die Fragen in eurer Vorlage sind echt gut, um diese kleinen Feinheiten festzustellen und auch sehr Hilfreich sich selbst etwas mehr mit dem eigenen Char zu befassen =)


Zuletzt von Ae'lahon am 14.07.14 17:13 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Vastor am 13.07.14 19:18

Hallo Jan,

schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast. Smile Rattataki ist immer gut ^^ Darf man mal fragen, wer besagter Freund von T3-M4 ist? Ich kenne da nur zwei.

Zu deinem Konzept:

Da müssen wir noch etwas Schliff reinbringen. Im Grunde geht es um die Stärken und Schwächen und das Power-Level allgemein. Mit 22 kann sie nicht das Niveau eines Lords haben, einfach weil sie erst 14 Jahre überhaupt die Wege der Sith erlernen konnte. Akolythenzeit passt soweit. Bleiben in deinem Beispiel 7 Jahre Sith-Erfahrung.

In diesen sieben Jahren kann sie sicherlich eine Ausbildung zur Attentäterin erhalten haben, darin sicherlich auch gut geworden sein, aber nicht alles auf einmal. Ich zähle mal auf, was du ihr gegeben hast:

1. Kampf mit dem Doppelschwert - eine Königsdisziplin, an die sich grundsätzlich wenige Jedi und Sith heranwagen und dessen Perfektion ein bis zwei Jahrzehnte dauert. Noch dazu, dass mit in der Juyo-Form kämpft, was nochmal eine Königsklasse für sich ist. Du schreibst ja, dass sie das noch nicht perfekt kann, aber trotzdem schon recht gut.

2. "Dinge wie Machtwürgen, Lähmung und Schock..." Machtwürgen passt. Lähmung bitte näher definieren, da man Enginefähigkeiten nicht auf die Lore anwenden kann. Schock ist ein kurzer Machtblitz. Ein Machtblitz ist übrigens schon starke Hexerei und ziemlich selten. Vader konnte es zum Beispiel auch nicht. Dass es hier so viele können, liegt einfach an der Engine-Klasse.

3. Hacken, Giftmischerei und Technik. Auch das erfordert umfassende Ausbildung.

Dem gegenüber stehen fehlende Kenntnisse in tieferer Hexerei, Archäologie und Ritualen. In 7 Jahren kann sie das nicht alles gelernt haben und wenn, dann extrem oberflächlich ergo ineffizient.

Mein Vorschlag: Belasse bei den Machtfähigkeiten Machtwürgen, nehme Lähmung, Schock und Blitz raus und ersetze sie dadurch, dass sie die Macht halt lediglich verstärkend benutzt. Höher springen, schneller laufen, mehr Kraft in die Muskeln leiten usw. Reicht völlig kombiniert mit der Kenntnis um den Doppelschwertkampf um erfolgreich Attentate auszuführen. Bei den anderen Skills würde ich eines der drei weg lassen. Dann sollte das Niveau stimmen Smile

Zum Lord nochmal: Es gibt eine Art Community-Konsens, dass man mindestens 10 Jahre bis zum Lord braucht. Abhängig von Talent, Vorbildung, politischem Geschick und Gönnern. Einige werden nie Lord, auch das darf nicht vergessen werden. Ich würde sie daher also eher als "überdurchschnittlich talentiert" beschreiben. Eine Sith, die sich durchaus in den nächsten Jahren zu einer Lord mausern könnte.

Zum Meister: Da würde ich vorschlagen den Rang von Darth auf Lord zu ändern. Warum? Man darf nicht vergessen, dass auch Rattataki zu den Sklavenvölkern gehören und das die Sith Jahrtausende diese als eben genau nur das angesehen haben. Vielen gefällt nicht, dass die Akademien kürzlich geöffnet wurden und als höherer Sith einen Fremdling als Schüler anzunehmen ist mit einigen Risiken verbunden. Da als Darth alle an deinem Stuhl sägen wollen, mehr noch als ohnehin schon, wird er sich zweimal überlegen, ob er das Risiko tragen will. Talent und Wille hin und her.

Der Rest passt.

Das soll jetzt wirklich nicht dazu dienen, dich abzuschrecken oder ähnliches, sondern einfach Hinweise zu geben, wo man vielleicht noch dran drehen müsste. Im Zweifel lieber immer tief stapeln Smile

Wir freuen und jedenfalls über deine Bewerbung und deine Rückmeldungen.

Schönen Gruß

Vastor
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Gast am 13.07.14 19:48

Huhu, danke für die ANtwort und die Kritikpuntke =) Ich geh da mal diene Punkte nach und nach durch^^

1. Ist Juyo da der einzige Stil, der auf meine Beschreibung passen würde? =P Was ich nicht direkt erwähnt habe, ist, dass sie eine Doppelklinge, aber kein Doppellichtschert trägt^^ Das einfache Lichtschwert trägt sie für den Fall, dass sie sich gegen Blasterbeschuss verteidigen muss, doch Duellieren kann sich sich damit nicht wirklich.

2. Mit lähmung meine ich, einen Körper zu verlangsamen (Bewegungen). Selbstverständlich funktioniert diese Fähigkeit nicht gut gegen einen ordentlichen Machtschutz, den Jedi und Sith ja generell sehr früh erlernen, da dies Elementar zum Kampf zwischen Machtbegabten ist.

Also den Machtblitz als solchen kann ich da gerne herausnehmen, doch den Schock würde ich gerne behalten^^ Übrigens war Vader tatsächlich in der Lage einen Machtblitz zu wirken, doch der Einsatz dessen hätte auch die Systeme seines Anzuges zerstört, weshalb er notgedrungen auf diese Fähigkeit verzichten musste.

3. Du vergisst, dass Umbara eine Akademie speziell für Attentäter ist, ich bin davon ausgegangen, dass man eben jene Fähigkeiten (Giftmischerei, Hacken und Technische Notfallkenntnisse) speziell dort auch lernt für diese Berufung. Sie wurde ja von Deruyn nur weitergebildet, speziell in Macht und Schwertkampf, aber ihre Attentäterausbildung begann mit ihrem 8. Lebensjahr. Allein die Tatsache, dass sie auf der Eliteakademie überlebt hat als Fremdling müsste sie schon in gewissen Maße hervorheben.

Also würde ich dann den Machtblitz herausnehmen und Deruyn zu einem Lord degradieren.
Zu ihrem Powerlevel allgemein: Ich habe nicht vor massenhaft Lords im Zweikampf abzuschlachten *lach* Natürlich ist ein Lrod ein hoher Titel und ein mächtiges individuum, aber ich denke einen mittelmäßigen Lord kann sie wenn es gut läuft doch besiegen im Kampf.

Und Lords werden ja auch nicht an ihrer persönlichen Machtbegabung und Stärke gemessen, sondern in erster Linie über ihren Einfluss und ihre Machtbasis, denke ich.
Zudem ist Lyìe nicht dafür angedacht jemals selbst Lord zu werden, da sie es selbst gar nicht wünscht und ich diesen Titel auch gar nicht bespielen will^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Vastor am 13.07.14 20:13

Das ging ja schnell Wink

zu 1: Ob die Klingen nun aus Laser sind oder aus Metall macht für den Kampf an sich keinen großen Unterschied. Fakt bleibt, dass Doppelklingen schwer zu handhaben sind und sie dafür auch einen Stil braucht. Wenn sie nicht Juyo kämpft, sondern etwas ganz anderes, beispielsweise einen Stil der Rattataki, dann ist das natürlich auch in Ordnung, das konnte ich bisher nur nicht raus lesen Wink

zu 2: Wie setzt sie diese Lähmung in der Macht ein? Wie versucht sie das zu erwirken? Wenn der Schock nicht allzu stark ist, okay. Der Unterschied zwischen einem kurzen Schock und einem kräftigen Machtblitz sollte im Rp halt rüber kommen Smile

zu 3: Gut, daran habe ich vorhin tatsächlich nicht mehr gedacht. Mit der Abstufung des Meisters auf Lord ist der Punkt für mich dann in Ordnung.

Zum Thema warum Lords Lords sind .. ich denke, da gibt es eine große Bandbreite. Einige quaseln sich hoch, andere sind einfach extrem mächtig und räumen alle aus dem Feld, bis sie den Titel eben haben. Ist immer Einzelfallbetrachtung. Vorsichtig wäre ich trotzdem.

Soweit erstmal .. Wink
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Gast am 14.07.14 17:10

Soo Very Happy Ich hab mir nochmal die Schwertstile durchgelesen und denke, dass da Djem So sehr gut zu ihr passen würde. Hier könnte man vielleicht anfügen, dass sie auf Rattatak bereits mit dem Kampfstab unterrichtet wurde in einem Rattataki-Stil, der vielleicht ähnlichkeiten zu Djem So hatte und sie so auf Umbara gleich gezielt darauf weitertrainiert wurde.

Zur der Lähmung, es ist halt eine Machtlähmung, ich stell es mir vor, wie das Stasismodul in Dead Space (wenn dir das etwas sagt). Man bremst soz. den Gegner/Körper aus mit der Macht. Ich denke das würde ein paar Sekunden anhalten, je nach dem, wie stark der Gegner ist, wovon dann aber auch allgemein die Wirksamkeit abhängt. Einen Jedi/Sith könnte sie Dadurch höchsten minimal verlangsamen.

Ich Überarbeite das gleich nochmal und füge den Schwertstil hinzu, da mti dem Lord hab ich ja schon gemacht

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Vastor am 15.07.14 11:46

Alles klar, dass passt für mich soweit. Ich denke, dass auch die Lähmungs-Technik Konzentration erfordert, vermutlich auch Gestiken, ist ohnehin klar. Das gibt der Sache auch noch eine taktische Komponente, weil man abwägen muss, wann man sich diesen Moment der Konzentration erlauben kann.

Bevor es eine Aufnahme gibt, halten wir es immer so, dass man sich auch mal im RP trifft. Einfacher Vorschlag: Einige von uns sind heute Abend ab ca 20 Uhr auf Alderaan verfügbar. Du könntest dazu einfach mal vorbeikommen.
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Gast am 15.07.14 14:28

Hört sich gut an, wie erreiche ich euch denn in game? Und gibt es irgendwas, was mein Char wissen könnte, in bezug auf das Haus, oder Lord Vastor? Ich hätte es so gehalten, dass Lyie etwas über den Lord gehört hat und ihrem Interesse nach einem stärkeren Imperium folgend sich ihn "mal anschauen" will. Hättest du da vllt noch Ideen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Vastor am 15.07.14 15:46

Du kannst entweder mich unter Vornn oder meine Vertretung Nimitya anschreiben. Sind gerade beide nicht da, vertritt So'eah.

Die Gildenvorstellung hast du ja schon gelesen, also weißt du, was wir grob machen. Zu Lord Vastor gibt es im vc Wiki einen Eintrag, der ist allerdings noch auf Stand Dezember 13. Es gab auch mal eine IC-Akte zu ihm, aber die habe ich derzeit nicht zur Hand.

Über die Info des Hauses wird sie ja nach ihm gesucht haben können, in den Archiven und auf jeden Fall herausgefunden haben können, dass er früher regelmäßig Akolythen auf Korriban unterrichtet hat, dass er als wortgewandt aber ruhig gesehen wird, sich offenbar viel mit Politik beschäftigt und die Federmaske eine Art Markenzeichen darstellt. Über seine Fähigkeiten ist indes wenig bekannt, weil er sich zu dem Thema recht bedeckt hält.

Ebenfalls ist bekannt, dass er eine liberale Haltung einnimmt und die Ansicht vertritt, dass die Öffnung der Akademien kein Fehler sondern bitter notwendig war.

Das wird denke ich schon reichen, um etwas Neugier zu wecken Wink
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Vastor am 17.07.14 18:02

Auch hier noch einmal ein Danke für dein erscheinen. Heute Abend wird es wohl etwas leerer, über das Wochenende sind aber sicherlich wieder mehr Leute online, wobei ich außer Haus sein werde. Fühl dich frei einfach mal vorbei zu schauen. Dienstag bekommen wir eine große Besuchswelle, dass ist dann sicherlich auch noch mal eine gute Gelegenheit sich mit allen bekannt zu machen.
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Gast am 17.07.14 18:28

Hey, danke =) Es hat auf jeden fall spaß gemacht, ich werde sehen, ob ich am WE zeit finde, dienstag dürfte aber klappen =)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Vastor am 17.07.14 18:49

Prima, dann bis spätestens dahin !
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Vastor am 13.08.14 13:45

Lyie ist natürlich offiziell aufgenommen und seit gestern Abend auch offiziell Teil des Gefolges, weil sie Vornns Aufgabe erfolgreich ausgeführt hat. Willkommen!
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Vastor am 18.08.14 20:14

Lyie hat die Gilde und das Gefolge bereits wieder verlassen. Da niemand ic wusste, dass Vornn sie aufgenommen hat, ist kein Schaden entstanden.
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bewerbung Lyíe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten