[Zurückgezogen] Bewerbung: Helya Doranis

Nach unten

[Zurückgezogen] Bewerbung: Helya Doranis

Beitrag von Helya am 08.12.14 23:25

Bewerbungsbogen: Helya Doranis

Name: Doranis (Geborene: Schnee)
Vorname: Helya
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mensch
Alter: 20 (Kurz vor 21)
Rang: Sith
Ausbildungsschwerpunkt (Hexer, Krieger, Attentäter, etc.): Hexerrei/Alchemie

Erscheinungsbild: Ist Dürre und 1,67m Groß. Blondes Haar zum Zopf geflochten. Grüne Augen.
Aktueller Aufenthaltsort: Alderran / DK
Auftreten (Verhalten): Meist dunkel gekleidet und Still, ausser es geht um sie, dann kann sie Vorlaut werden. Sie schmollt, oder Kichert/Lacht gerne. Auch trägt sie eine Querflöte bei sich am Gürtel neben ihr Lichtschwert. Trägt eine Tasche immer um die Schultern mit Büchern und anderen Grimskram.
Meister (falls vorhanden): Lord Arlina Weiles Doranis.
Schüler (falls vorhanden): Keine Schüler.

Stärken des Charakters: Ist sehr Wiss begierig und tut alles für neues Wissen. Auch lernt sie schnell, was ihr zum Vorteil reicht, um schnell an Wissen zu kommen.
Schwächen des Charakters: Da sie nach Wissen strebt, vernachläsigt sie sehr den Schwertkampf, weshalb sie dadrin eine Null ist. Des weiteren ist sie sehr Faul was andere Dinge an geht, die nicht um das Wissen der Macht geht. (z.B. Aufräumen, Trainieren)

Geburtsort: Ein Unbekannter Planet (Mond) in den äußeren Sytemen.
Alter bei Eintritt in die Akademie: 9 Jahren
Alter bei Ernennung zum Sith: 18 Jahre
Kurze Beschreibung der Akolythenzeit: Sie war schon immer ein Mädchen das Leute für sie Arbeiten lies. Sie selbst hat versucht so wenig wie möglich an etwas dran teil zu nehmen. Was ihre Aufseher nicht gerade Gut hiesen und sie mal öfters Beiseite zogen und ihr die Ohren wuschen. Dortzdem Lernte sie vieles über die Dunkle Seite der macht, in Büchern, Pads, oder Schrifttafeln, sofern sie an diese kam.

[Falls zutreffend]
Tätigkeiten nach dem Abschluss der Akademie: Sie Reiste viel herum, ihre Freiheit geniessen, die sie nun hatte.
Einsatzorte: Ziost, Dromund Kaas, Alderran, Dathomir.
Kurze Beschreibung der Zeit als Sith: Sie geniest ihre Zeit als Sith um vieles zu Lernen.



Beschreibt Euren Charakter im Freitext mit eigenen Worten, nennt essentielle Erlebnisse des Charakters. Welche Ereignisse prägten ihn? Welchen Richtlinien folgt er? Nutzt den Freitext um Euren Charakter in eigenen Worten zu beschreiben:

Helya ist ein Schlaues ding. Das weiß was Gut für sie ist und was nicht. Sie hat vor einen  Jahr ihre Meisterin geheiratet und eine art Bindung ist entstanden, das sie ohne Lord Arlina nicht mehr Leben kann. Über ihre Kindheit hat sie nur noch wenig bis gar keine Erinnerung durch ein Trauma. Als die Sith ihre Heimatwelt überfielen, Tötet diese die Bevölkerung und versklavten die, die Wertvoll genung waren, um als Arbeiter zu dienen. Das einzige was ihr übrig blieb war ihre Querflöte die sie bis Heute in Ehren hält und ab und zu drauf Spielt. Dabei lernt sie mit den Tönen die Lebewesen zu Manipulieren.

Timeline der Vita des Charakters:
6 VVC Geburt
3 NVC Aufnahme in die Akademie auf Korriban.
12 NVC Abschluss der Prüfungen und Ernnenung zum Sith
13-14 NVC Wurde zu Schülerin von Lord Arlina und Heiratet sie kurz darauf.


______________________________


OOC zu Euch als Spieler:

Euer Alter: 28
Eure bisherige RP-Erfahrung: Spiele seid Beta RP in Star Wars. War in verschieden RP Gilden (Xaan Orden, Jenserrei, Die Dunkle Republik, Der dunkle Zirkel).
Eure bisherigen Erfahrung im Star Wars, speziell, Sith-Bereich: Speiel seid Beta Schüler RP.
Was Ihr sonst loswerden möchtet: Nichts.

Helya

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 08.12.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Zurückgezogen] Bewerbung: Helya Doranis

Beitrag von Vastor am 09.12.14 13:33

Hallo Heyla,

danke für die Bewerbung. Es haben sich unter uns schon einige Fragen beim durchlesen eben jener ergeben. Diese werde ich nun stellen, damit Du als Vorbereitung des TS-Termines schon darüber nachdenken kannst.

1. Ihr Verhalten ist recht kindisch und sie trägt eine Querflöte. Warum bzw wann hat sie damit angefangen? Die Akademien treiben so ein Verhalten ja doch recht zuverlässig aus.

2. Schwertkampf: Niemand ist eine Null im Schwertkampf. In diesem Falle würde man die Prüfungen an den Akademien nicht bestehen. Sie kann durchaus schlecht sein und gerade mal das Mindestmaß erfüllen, aber Grundkenntnisse muss sie haben.

3. Faulheit/Undiszipliniertheit: Wie geht ihre Meisterin damit um? Indoktrination (und da spielt Disziplinierung eine große Rolle) ist einer der Dreh- und Angelpunkte des Sith-Imperiums.

4. Die Akolythenzeit wirft für mich mehr Fragen auf, als sie beantwortet. Sie lies Leute für sich arbeiten. Wen denn? Sie wollte an so wenig wie möglich teilnehmen? Bezogen auf was? Unterricht?

4.b) Die Timeline: Mit 9 Jahren an der Akademie ist recht früh. Das mental und körperlich extrem harte Training ist nicht für Kinder ausgelegt. Das Imperium mag sich nicht daran stören, wenn unwürdige Akolythen sterben, aber sie werden auch nicht absichtlich Ressourcen verschwenden, wenn es nicht Not tut. Allgemein hin geht die Community davon aus, dass 13 das jüngste Alter ist, um wirklich Akolyth zu werden. Das gäbe dann fünf Jahre Akolythenzeit. Und das ist auch vollkommen ausreichend, da die meisten mit drei-fünf Jahren dabei sind.

5. Nach dem Abschluss der Akademie soll sie rumgereist sein, gelernt haben und ansonsten ihre Freiheit genießen. Hierzu sei gesagt, dass wir uns im zweiten Krieg befinden, das Imperium da (zumindest bis Makeb) nicht allzu gut bei wegkommt und kein Sith (aus unserer Logik heraus) einfach nichts tun können wird. Sith, die in keinem Gefolge dienen oder keinen direkten Meister haben, sind zudem dem Kriegsministerium zugeordnet.

6. Der wesentlichste Punkt zum Schluss: Die Schüler-Meister Bindung inklusive romantischer Beziehung und sogar Heirat. Schüler-Meister Bindung alleine: Kein Problem. Romantische Beziehung alleine: Macht skeptisch und erhöht die Rp-Anforderungen, ist aber in Ordnung, also auch kein Problem. Ehe allein: Hart an der Grenze, aber alleine auch noch verhandelbar. Alles zusammen: Sorry, aber das geht nicht. Die Gründe zu verschriftlichen könnte schnell in eine Grundsatz-Debatte über das Wesen der Sith abdriften, daher aufs wesentliche reduziert: Bindungen schwächen, machen erpressbar und so weiter. Sith gehen das selten ein und wenn, dann nur für den eigenen Vorteil, was wiederum bedeutet dass sie es mehr lieben geliebt zu werden, als dass sie den Partner lieben. Der Punkt müsste also ausführlich besprochen werden.

________________________

Da sich doch einige Punkte angesammelt haben, schlage ich als TS-Termin Donnerstag vor. In der Zeit könnt ihr beide euch darüber Gedanken machen und auch schauen, ob ihr eine Bewerbung dann überhaupt noch wollt, weil man halt einige Punkte in welcher Form auch immer verändern müsste.

Für Fragen stehen wir immer offen.

Schönen Gruß,
Vastor
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Zurückgezogen] Bewerbung: Helya Doranis

Beitrag von Vastor am 09.12.14 22:23

Bewerbung vom Interessenten zurückgezogen. Danke für das Gespräch!
avatar
Vastor

Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 18.12.13
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Zurückgezogen] Bewerbung: Helya Doranis

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten